So verwenden Sie eine DSLR als Webcam

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / So verwenden Sie eine DSLR als Webcam

Mar 29, 2023

So verwenden Sie eine DSLR als Webcam

Wenn Sie eine DSLR-Kamera besitzen, verwenden Sie diese für eine bessere Bildqualität als Webcam. Also

Wenn Sie eine DSLR-Kamera besitzen, verwenden Sie diese für eine bessere Bildqualität als Webcam. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es einrichten.

Viele Menschen haben zu Hause eine DSLR-Kamera herumliegen, während sie für Videoanrufe minderwertige, integrierte Webcams verwenden. Diese Kamera hat das Potenzial, die zusätzliche Funktion einer hervorragenden Webcam zu übernehmen, um Ihre Videoqualität zu verbessern.

Ganz gleich, ob Sie bei Telefonkonferenzen oder beim Live-Streaming gut aussehen: Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre DSLR als Webcam nutzen.

Der einfachste und bequemste Weg, Ihre DSLR als Webcam einzurichten, ist über eine USB-Verbindung, aber nur wenige Kameras unterstützen diese Option.

Schauen Sie auf der Website Ihres Kameraherstellers nach, ob Sie diese Option überhaupt nutzen können und welche Einstellungen Sie dafür an Ihrer Kamera anpassen müssen.

Wenn Ihre Kamera diese Option unterstützt, passen Sie einfach die erforderlichen Einstellungen an, installieren Sie die erforderliche Software und verbinden Sie Ihre Kamera über USB mit Ihrem Computer.

Erstens benötigen Sie außer einem Micro-USB- oder USB-C-Kabel keine zusätzliche Hardware. Darüber hinaus ermöglichen die meisten USB-Webcam-Konfigurationen auch das gleichzeitige Aufladen, was Ihre Einrichtung vereinfacht – stellen Sie einfach sicher, dass Ihr USB-Kabel auch die Datenübertragung unterstützt.

Jede Kamera mit einem HDMI-Ausgang funktioniert mit einer Capture-Karte, einem Gerät, das ein Videosignal wie HDMI in einen Datenstandard wie USB umwandelt. Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Erklärung zur Funktionsweise einer Capture-Karte.

Um eine Capture-Karte mit Ihrer Kamera zu verwenden, stellen Sie zunächst sicher, dass die Kamera über einen sauberen HDMI-Ausgang verfügt, was bedeutet, dass am HDMI-Ausgang kein Text oder keine Schnittstelle vorhanden ist. Die genauen Einstellungen finden Sie im Handbuch Ihrer Kamera. Nachfolgend finden Sie eine Beispieldemonstration mit der Sony a6600.

SchlagSpeisekarte,dann geh zumAufstellen Abschnitt. Gehen Sie auf der dritten Seite zuHDMI-Einstellungen.

Satz HDMI-Info. AnzeigeZuAus.

Stellen Sie als Nächstes die Kamera auf den Video- oder Filmmodus ein und stellen Sie sicher, dass Sie über das richtige HDMI-Kabel verfügen. Wir haben ein HDMI-zu-Micro-HDMI-Kabel in voller Größe für die Sony a6600.

Schließen Sie abschließend das HDMI-Kabel an die Kamera und die Aufnahmekarte an und verbinden Sie die Aufnahmekarte über USB mit Ihrem Computer.

Die meisten USB-Capture-Karten gehören zur UVC- oder USB-Videogeräteklasse, was bedeutet, dass Ihre Capture-Karte in den meisten Fällen Plug-and-Play-fähig ist und keine zusätzliche Software oder Treiber erfordert. Erwägen Sie jedoch dennoch, auf der Website des Herstellers der Capture-Karte nach weiteren Einrichtungsanweisungen oder Funktionen zu suchen, die möglicherweise eine zusätzliche Installation erfordern.

Erstens kommt es bei Capture-Karten im Gegensatz zu USB zu keinen Einbußen bei der Videoqualität. Viele Kameras sind durch die USB-Datenbandbreite begrenzt, beispielsweise die Sony ZV-1, die über USB auf 720p begrenzt ist, über eine Capture-Karte jedoch die volle 4K30-Qualität ausgeben kann.

Capture-Karten sorgen außerdem für mehr Kompatibilität – viele Kameras können kein Video über USB ausgeben, wohl aber über HDMI.

Stellen Sie bei jeder Aufnahmekarte, die Sie in Betracht ziehen, sicher, dass sie den Videospezifikationen der Kamera entspricht, die Sie verwenden möchten. Wenn Sie planen, eine 4K30-Kamera als Webcam zu verwenden, stellen Sie sicher, dass die Aufnahmekarte 4K30-Videoeingänge unterstützt.

Die zuverlässigsten Anbieter von Capture-Karten sind Elgato und AVerMedia. CamLink 4K von Elgato und Live Streamer CAP 4K von AVerMedia sind für die meisten Menschen die beiden besten, kleinen und zuverlässigen Optionen für jeweils etwa 100 US-Dollar.

Auf Amazon gibt es zahlreiche erschwingliche, aber unzuverlässige Optionen im Bereich von 10 bis 30 US-Dollar. Aufgrund des mangelnden Kundensupports und der geringen Zuverlässigkeit sollten Sie diese jedoch auf eigene Gefahr erkunden.

Wenn Sie Ihre Kamera über USB anschließen, sollte der Name der Kamera in Anwendungen als Videoaufnahme oder Kameraquelle angezeigt werden. Wenn Sie eine ordnungsgemäß eingerichtete Capture-Karte verwenden, sollte der Name der Capture-Karte angezeigt werden.

Unten sehen Sie, wo Sie Zoom einchecken können. Sie können dieses Setup jedoch auch in FaceTime auf einem Mac oder in jeder Anwendung verwenden, die Ihre Webcam verwendet.

Wenn Ihre Kamera außerdem über Kameraeinstellungen verfügt, die sich auf die Hitzeempfindlichkeit beziehen, sollten Sie erwägen, diese zu deaktivieren, um ein vorzeitiges Abschalten zu verhindern – die meisten Kameras werden ohnehin nicht durch Hitze in Innenräumen beschädigt.

Klicken Sie beim Sony a6600Speisekarte, geh zumAufstellenAbschnitt, und auf Seite zwei, setAutomatische Abschalttemperatur.ZuHoch.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Objektiv für dieses Setup das richtige ist, beginnen Sie mit einem Weitwinkelobjektiv.

Der einzige große Nachteil dieser Einrichtung besteht darin, dass Kameras einfach weniger bequem auf einem Schreibtisch aufgestellt werden können als Webcams, da Sie Ihre Kamera nicht wie eine Webcam auf Ihrem Monitor montieren können. Möglicherweise benötigen Sie ein kleines Stativ, z. B. einen Joby GorillaPod, um es richtig zu positionieren.

Diese Einrichtung mag umständlich oder unnötig erscheinen, bietet jedoch einige entscheidende Vorteile.

Erstens wird eine DSLR dank ihres größeren Sensors nahezu jede Webcam hinsichtlich der Bildqualität völlig in den Schatten stellen. Zum Vergleich sehen Sie unten eine 4K-Weitwinkel-Webcam, die AVerMedia PW515:

Und hier ist die Sony a6600 mit einem 11-mm-f/2,8-Objektiv bei 4K:

Wenn Sie bereits eine DSLR-Kamera besitzen, ist es außerdem günstiger, eine Capture-Karte für 100 US-Dollar für Ihre Kamera zu kaufen, als eine High-End-Webcam für 300 US-Dollar.

Dieser Leitfaden zur Verwendung Ihrer DSLR als Webcam ist nützlich für Entwickler, die die Qualität ihrer Webcam verbessern möchten, ist jedoch am wirkungsvollsten für Technikliebhaber, die Geräte ansammeln, die möglicherweise nicht mehr nützlich sind. Dies ist eine Möglichkeit, die Ausrüstung, die Sie bereits haben, optimal zu nutzen!

Andy ist ein Schöpfer, Vermarkter und Autor. Zuletzt war er bei AVerMedia als Community Manager für den Creator Operations-Bereich tätig und kümmerte sich um alles rund um soziale Medien, Influencer-Beziehungen und mehr – wenn Sie Fragen zu Webcams, Capture-Karten oder ähnlichen Geräten haben, ist er der richtige Ansprechpartner! Aus technologischer Sicht ist es ihm eine Leidenschaft, das Beste aus seiner Ausrüstung herauszuholen, einschließlich seines vollwertigen Apple-Ökosystems (mit einem Windows-Gaming-PC), und neue, unerwartete Möglichkeiten für die Nutzung seiner Geräte zu finden, beispielsweise Streaming-Tools für die Produktivität. Zu seinen weiteren Interessen zählen die Erstellung von Inhalten auf seinem YouTube-Kanal, die Verbesserung seiner fotografischen Fähigkeiten, das Erlernen von Sprachen, Laufen und das Musizieren, insbesondere die Okarina, mit seinem Ensemble Ocabanda.

NUTZEN SIE DAS VIDEO DES TAGES. Scrollen Sie, um mit dem Inhaltsmenü fortzufahren, HDMI-Einstellungen einrichten, HDMI-Info. Display Aus Menü-Setup Automatische Abschaltung Temp. Hoch